Der Parkettboden – natürlich und schön

Der Parkettboden – natürlich und schön

23 Oktober 2020
 Kategorien: Bodenbelag, Blog


Aufgrund der vielen Holzarten hat man bei einem Parkettboden vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. So kann man in den verschiedenen Fachgeschäften Parkett aus Buche, Ahorn, Eiche oder Kirschbaum erwerben, um nur einige Beispiele zu nennen. In der heutigen Zeit kann Parkett auch problemlos über das Internet erworben werden. Viele Online-Shops bieten ihren Kunden jede Menge Auswahlmöglichkeiten an. Darüber hinaus profitieren potentielle Käufer beim Internet-Shopping von einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, welches mit Hilfe verschiedener Vergleichsportale erzielt werden kann.

Holzart und Maserung

Bei Böden aus Parkett gibt es unterschiedliche Farbabstufungen. Mittelbraunes Parkett beispielsweise besteht in der Regel aus Eiche oder Buche. Parkett aus Ahorn ist äußerst hell; wer lieber dunkles Holz wünscht, sollte auf Nussbaum ausweichen. Darüber hinaus kann der natürliche Farbton noch durch farbiges Öl oder räuchern entsprechend verändert werden. Daneben unterscheiden sich die Holzarten auch in Bezug auf die Anzahl der Asteinschlüsse sowie die Maserung. Gerade viele Asteinschlüsse sorgen für einen sehr natürlichen und rustikalen Look.

Oberfläche und Nutzfläche

Bei einem Parkettboden, auch angeboten von der Cerner GesmbH, hat der Nutzer die Wahl zwischen lackiertem, gewachstem oder geöltem Parkett. Ein gewachster oder geölter Boden sorgt für ein sehr gutes Raumklima, da ein hervorragender Luft- und Feuchtigkeitsaustausch herrscht. Als sehr pflegeleicht entpuppt sich der lackierte Boden, da sich die vollständig versiegelte Oberfläche äußerst leicht reinigen lässt. Alternativ kann sich der Käufer aber auch für völlig unbehandeltes Parkettholz entscheiden. Wichtig ist auch die Nutzschicht; diese sollte relativ stark sein, damit der Boden im Laufe der Zeit abgeschleift werden kann. Qualitativ hochwertiges Parkettholz ist zwar in der Anschaffung etwas teurer; mittel- und langfristig lohnt sich die Investition jedoch, weil der Boden so mehrmals abgeschliffen werden kann und anschließend wieder in neuem Glanz erstrahlt. Ein weiteres Kriterium ist die Qualität der Mittellage. Dadurch wird die nötige Stabilität des Bodens gewährleistet. Viele renommierte Firmen nutzen für die Mittellage neben Nadelholz auch hochdichte Faserplatten (auch HDF-Platten genannt). Letztere werden unter massivem Druck verpresst; die Belastbarkeit und Stabilität ist so enorm.

Parkettboden – selber verlegen

Das Parkettholz kann mit etwas handwerklicher Geschicklichkeit auch problemlos selbst verlegt werden. So kann kann man viel Geld für die Verlegung durch eine Fachfirma einsparen. In der heutigen Zeit bieten viele Firmen das beliebte und einfach zu verlegende Klick-Parkett an. Die Klickverbindungen des jeweiligen Bodens sorgen für eine ebene und gleichmäßige Oberfläche. Die meisten bekannten Firmen bieten ihren Kunden in der Regel auch detaillierte Verlegungsanleitungen an. Daneben gibt es auch sonst im Internet eine Reihe von Hilfestellungen, wie das Parkett selbst fachgerecht verlegt wird. Wer im Übrigen beim Kauf von Parkett Geld sparen möchte, kann auch sogenanntes Zweite-Wahl-Parkett erwerben. Wem Dellen, Kratzer oder sonstige Gebrauchsspuren nichts ausmachen, der kann mit dem Erwerb eines solchen Bodens viel Geld einsparen.

über mich
Fußbodenbeläge - Elementar für angenehmes Wohnempfinden

Meist nehmen wir ihn gar nicht richtig wahr. Wir treten ihn den ganzen Tag mit Füßen. Ihn dauerhaft sauber zu halten, ist eher eine leidige Mühe. Und dennoch sorgt gerade der richtige Fußbodenbelag für ein gutes Gefühl, sowohl in deinen eigenen vier Wänden als auch im beruflichen Bereich. Dabei gibt es so viele Möglichkeiten: Laminat, Kork, Parkett, Teppich, Fliesen und vieles mehr für jeden Geschmack. Diese Vielfalt fasziniert mich schon lange und deshalb geht es in diesem Blog um alles, was irgendwie mit Bodenbelägen zu tun hat. Ich stelle die unterschiedlichen Bodenbeläge vor, gebe Tipps für die korrekte Verlegung und stelle auch immer mal wieder aktuelle Angebote vor. Informiere dich hier über den besten Bodenbelag für dein Zuhause!

Suche
Archiv